Bekanntmachungen

Lesen Sie hier und informieren Sie sich über die aktuellen öffentlichen Bekanntmachungen der Stadt Waren (Müritz).

30.10.2017
Bekanntmachung 1. Nachtragshaushaltsatzung der Gemeinde Stadt Waren (Müritz) für das Haushaltsjahr 2017

Aufgrund des § 48 Kommunalverfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern wird nach Beschluss der Stadtvertretung der Stadt Waren (Müritz) vom 04.10.2017 und mit Genehmigung des Landrates des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte als untere Rechtsaufsichtsbehörde folgende Nachtragshaushaltssatzung erlassen: 1. Nachtragshaushaltsatzung der Gemeinde Stadt Waren (Müritz) für das Haushaltsjahr 2017

Büro des Bürgermeisters

Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 9 Abs. 3 Landes- und Kommunalwahlgesetz (LKWG M-V)

Entsprechend des Beschlusses der Stadtvertretung vom 10. Mai 2017 wurde für die stattfindende Bundestagswahl am 24.09.2017 sowie für die Landratswahl im Jahr 2018         
Frau Jacqueline Kleemann
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren (Müritz)
zur Gemeindewahlleiterin gewählt.

Der stellvertretende Gemeindewahlleiter Herr René Boldt bleibt nach § 9 Abs. 4 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes Mecklenburg-Vorpommern bis zur Neubesetzung im Amt.

Bekanntmachung (PDF-Datei)

6. Änderung der Hauptsatzung

Bekanntmachung der 6. Änderung der Hauptsatzung der Stadt Waren (Müritz)
(PDF-Datei 257 KB)
Waren (Müritz), 28. April 2017

Bekanntmachungen der Gemeindewahlleitung

Wahlbekanntmachung

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

PDF - Datei der Bekanntmachung

Zuordnung Straßen zu Wahlbezirken

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über die Zuordnung der Straßen zu den Wahlbezirken

PDF- Datei der Bekanntmachung

Wählerverzeichnis

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Deutschen Bundestag am  24. September 2017
PDF-Datei der Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung gemäß § 9 Abs. 3 Landes- und Kommunalwahlgesetz (LKWG M-V)

Entsprechend des Beschlusses der Stadtvertretung vom 10. Mai 2017 wurde für die stattfindende Bundestagswahl am 24.09.2017 sowie für die Landratswahl im Jahr 2018         
Frau Jacqueline Kleemann
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren (Müritz)
zur Gemeindewahlleiterin gewählt.

Der stellvertretende Gemeindewahlleiter Herr René Boldt bleibt nach § 9 Abs. 4 des Landes- und Kommunalwahlgesetzes Mecklenburg-Vorpommern bis zur Neubesetzung im Amt. Bekanntmachung (PDF-Datei)

10 - Hauptamt

Richard-Wossidlo-Kulturpreis 2017

Im Rahmren der Ausschreibung zur Vergabe des Richard-Wossidlo Kulturpreises für das Jahr 2017 bittet die Stadtverwaltung um Vorschläge bis zum 9. Oktober 2017. Diese Vorschläge werden dem Kultur-, Bildungs- und Sozialausschuss am 18. Oktober 2017 vorgestellt und  anschließend der Stadtvertretung zum Beschluss vorgelegt. Der Preis kann an Einzelpersonen, Personengruppen oder Ensemble und an Vereine der Stadt Waren (Müritz) vergeben werden. Vorschlagsberechtigt sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen der Stadt. Der Vorschlag muss schriftlich begründet werden. Der Preis wird im Rahmen des Neujahrsempfanges 2018 überreicht. Der Preis besteht aus einer finanziellen Förderung sowie einer Arbeit eines regionalen Künstlers.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge an:
Stadtverwaltung
Hauptamt
Bereich  Kultur
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren(Müritz)
oder per Fax : 03991 177 4123
oder per eMail: kultur@waren-mueritz.de

Einsendeschluss ist der 9. Oktober 2017.

VERGABERICHTLINIE

20 - Amt für Finanzen

Kurabgabensatzung

Haushaltssatzungen 2017

Haushaltssatzungen 2016

Nachtragssatzung 2016

Jahresabschluss 2012

Jahresabschluss 2013

Jahresabschluss 2014

30 - Amt für Bürgerdienste

SATZUNG über die Gemeinnützigkeit der Kindertageseinrichtung „Hortzentrum Waren-Ost“ in Waren (Müritz)

TEXT - PDF (95 KB)

Die Satzung tritt mit Ihrer Veröffentlichung in Kraft.

60 - Amt für Bau, Umwelt und Wirtschaftsförderung

Erneute öffentliche Auslegung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 27 F "Aqua Regia Park" der Stadt Waren (Müritz)

20. November 2017

Erneute öffentliche Auslegung (PDF, 406 KB)

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 21 vom 18. November 2017

Aufstellungsbeschluss über den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 81 "Wohnbebauung Gerhart-Hauptmann-Allee 31" der Stadt Waren (Müritz)

20. November 2017

Aufstellungsbeschluss (PDF, 216 KB)

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 21 vom 18. November 2017

Öffentliche Auslegung der 6. Änderung des Flächennutzungsplanes - Bereich Bürgersolaranlage Bahndreieck

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr. 79 "Bürgersolaranlage Bahndreieck" der Stadt Waren (Müritz)

23. Oktober 2017

Öffentliche Auslegung (PDF, 1.138 KB)

Entwurf der Satzung (PDF, 641 KB)

Entwurf der Begründung (PDF, 5.449 KB)

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 19 vom 21. Oktober 2017

3. Änderungssatzung zur Satzung der Stadt Waren (Müritz) über die Straßenreinigung (Straßenreinigungssatzung) vom 07. Juni 2004

24. Februar 2017

3. Änderungssatzung zur Straßenreinigungssatzung (PDF, 795 KB)

Inkrafttreten: 01. April 2017

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 04 vom 25.02.2017

1. Änderungssatzung zur Gebührensatzung für die Straßenreinigung der Stadt Waren (Müritz) vom 19.12.2013

24. Februar 2017

1. Änderungssatzung zur Gebührensatzung (PDF, 412 KB)

Inkrafttreten: 01. April 2017

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 04 vom 25.02.2017

Satzung der Stadt Waren (Müritz) über die Ablösung der Herstellungspflicht notwendiger Stellplätze oder Garagen (Stellplatzablösesatzung)

Stellplatzablösesatzung (PDF, 2.016 KB)

veröffentlicht am: 20. Oktober 2016

rückwirkend Inkraft getreten am: 1. Januar 2008

veröffentlicht im Warener Wochenblatt am: 22. Oktober 2016

1. Änderungssatzung zur Satzung der Stadt Waren (Müritz) über die Erhebung von Beiträgen für den Ausbau von Straßen, Wegen und Plätzen vom 29.07.2015 (Straßenbaubeitragssatzung)

24. März 2016

1. Änderungssatzung zur Straßenbaubeitragssatzung (PDF, 715 KB)

rückwirkend Inkraft getreten am: 01. Januar 2010

veröffentlicht im Warener Wochenblatt Nr. 06 am: 26. März 2016

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN