Stadtentwicklung

Eine ausgewogene Stadtentwicklung wird durch viele soziale und wirtschaftliche Faktoren bestimmt, die in einer daraus resultierenden Flächennutzung und Bebauung münden. Für eine stadtplanerische und baurechtliche Ordnung hat die jeweilige Gemeinde zu sorgen.

Damit beschäftigt sich die Stadtplanung, die mit wichtigen Planungsinstrumenten des Baugesetzbuches und vielen speziellen Vorschriften über Flächennutzungspläne, Bebauungspläne, städtebauliche Planungen, Gestaltungs- und Entwicklungskonzepte, Studien und Gutachten die bauliche Entwicklung in der jeweiligen Gemeinde regelt. Entsprechende Planungsschritte werden jeweils veröffentlicht, mit Fachbehörden abgestimmt und den Bürgern zur Information und Beteiligung vorgestellt.

Weitere Informationen und Themen zur Stadtentwicklung finden Sie hier: