Ausschreibungen

AUSSCHREIBUNGEN im ÜBERBLICK

Öffentliche Ausschreibung - nach VOB/A

Öffentliche Ausschreibung - nach VOL

aktuell keine Ausschreibung

Öffentliche Ausschreibung - nach VOF

aktuell keine Ausschreibung

Stellenausschreibungen

Zwei Ausbildungsplätze
Die Stadt Waren (Müritz) hat zum 3. September 2018 zwei Ausbildungsplätze für die Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung zu besetzen.
Gesiegelte Ausschreibung
Ausschreibungstext

Pädagogische Fachkraft
Bei der Stadt Waren (Müritz) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Pädagogische Fachkraft befristet für die Zeit einer Krankheitsvertretung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in den Hortzentren der Stadt Waren (Müritz). Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst die eigenständige pädagogische Bildung und Erziehung der Kinder entsprechend dem Kindertagesförderungsgesetz M-V (KiföG M-V) und der pädagogischen Konzeption der Einrichtung, die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, die Planung, Durchführung und Nachbereitung pädagogischer Prozesse.

gesiegelter Ausschreibungstext (Text PDF 40 KB)

Bundesfreiwilligendienst in den Jugendzentren der Stadt Waren (Müritz)
Die Stadt Waren (Müritz) bietet, vorbehaltlich der Ausreichung von Kontingenten durch das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Köln, die Möglichkeit des Bundesfreiwilligendienstes im Jugendclub „Am Papenberg“ bzw. Jugendzentrum JOO! der Stadt Waren (Müritz) an. Ausschreibung

Grundstücksausschreibungen

aktuell keine Ausschreibung

Interessenbekundungen

Durchführung eines Interessenbekundungsverfahrens für die ausschließlich soziale/gemeinnützige Nutzung eines bebauten Grundstückes der Stadt Waren (Müritz) zur Erbbaupacht

Die Stadt Waren (Müritz) beabsichtigt, das bebaute Grundstück mit einer Größe von 1.789 m² im Erbbaurecht zu verpachten.

Das Grundstück liegt innerhalb der bebauten Ortslage der Gemarkung Waren und ist mit einem 1-geschossigen Gebäude, das bisher als Kindertagesstätte genutzt wurde, bebaut. Es ist teilunterkellert und im Dachgeschoss ausgebaut.

Das Interessenbekundungsverfahren läuft in der Zeit vom             20.07.2017 bis 21.08.2017.

In dieser Zeit können die Unterlagen und das Datenblatt im Verwaltungsgebäude der Stadtverwaltung Waren (Müritz) – Sachgebiet Steuern/Vermögensverwaltung,

Zimmer 4.18, Zum Amtsbrink 1 in 17192 Waren (Müritz), während der Sprechzeit eingesehen werden.

Es werden nur Unterlagen berücksichtigt, die bis zum Ablauf der Interessenbekundung schriftlich in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort „Interessenbekundung zur Erbbaupacht An den Schuhmacherkämpen 25“ versehen bei der Stadtverwaltung Waren (Müritz), Sachgebiet Steuern/Vermögensverwaltung, Zum Amtsbrink 1, 17192 Waren (Müritz) eingegangen sind.

Form/Fristen:

Es können nur Interessenbekundungen berücksichtigt werden, die den nachstehenden Erfordernissen genügen:

  • Interessenbekundungen können nur innerhalb der Ausschreibungsfrist und zwar vom 20.07.2017 bis 21.08.2017, 10.00 Uhr  abgegeben bzw. zugesandt werden.

 

  • Die Interessenbekundungen sind in der Stadtverwaltung Waren (Müritz), Sachgebiet Steuern/Vermögensverwaltung, Zum Amtsbrink 1, 17192 Waren (Müritz) abzugeben bzw. zuzusenden.

 

  • In der Interessenbekundung ist vom Bieter zu erklären, dass er von den Bedingungen Kenntnis genommen und sie beachtet hat. Die Interessenbekundung ist schriftlich mit dem Sanierungskonzept sowie rechtsverbindlich vom Bieter unterschrieben in einem verschlossenen Umschlag mit dem Kennwort „Interessenbekundung zur Erbbaupacht An den Schuhmacherkämpen 25“ versehen abzugeben.

 

Waren (Müritz), 20.07.2017

 

N. Möller

Bürgermeister

PDF- Datei (62 KB) zum Download

17.08.2017
Ausschreibung Pädagogische Fachkraft

Pädagogische Fachkraft
Bei der Stadt Waren (Müritz) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Pädagogische Fachkraft befristet für die Zeit einer Krankheitsvertretung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen. Der Einsatz erfolgt in den Hortzentren der Stadt Waren (Müritz). Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst die eigenständige pädagogische Bildung und Erziehung der Kinder entsprechend dem Kindertagesförderungsgesetz M-V (KiföG M-V) und der pädagogischen Konzeption der Einrichtung, die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern, die Planung, Durchführung und Nachbereitung pädagogischer Prozesse.

gesiegelter Ausschreibungstext (Text PDF 40 KB)

15.08.2017
Zwei Ausbildungsplätze in der Stadtverwaltung

Zwei Ausbildungsplätze
Die Stadt Waren (Müritz) hat zum 3. September 2018 zwei Ausbildungsplätze für die Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Fachrichtung Kommunalverwaltung zu besetzen.
Gesiegelte Ausschreibung
Ausschreibungstext

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Berufsschule in Güstrow sowie berufsbegleitend beim Zweckverband Kommunales Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern Greifswald. Die praktische Ausbildung wird in den Ämtern der Stadtverwaltung Waren (Müritz) durchgeführt. Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre.
Voraussetzungen:
* mindestens ein guter Realschulabschluss  bzw. ein gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss,
* Note „Gut“ in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik,
* Aufgeschlossenheit, Umsichtigkeit gegenüber den Mitmenschen, Teamfähigkeit,
* Ihr Verhalten anderen gegenüber ist von Wertschätzung getragen,
* Interesse an der Verwaltungsarbeit,
*gute Allgemeinbildung, Fleiß und gute Umgangsformen.

Ihre vollständige Bewerbung (Bewerbungsanschreiben, Kopie letztes Schulzeugnis und handschriftlicher ausführlicher Lebenslauf) richten Sie bitte bis zum 8. Dezember 2017 an folgende Anschrift: Stadt Waren (Müritz); Hauptamt/Ausbildung; Zum Amtsbrink 1; 17192 Waren (Müritz)
Bewerbungskosten können von der Stadt Waren (Müritz) nicht erstattet werden. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei gleicher fachlicher und gesundheitlicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

14.08.2017
Richard-Wossidlo Kulturpreis 2017
Richard Wossidlo

Im Rahmren der Ausschreibung zur Vergabe des Richard-Wossidlo Kulturpreises für das Jahr 2017 bittet die Stadtverwaltung um Vorschläge bis zum 9. Oktober 2017. Diese Vorschläge werden dem Kultur-, Bildungs- und Sozialausschuss am 18. Oktober 2017 vorgestellt und  anschließend der Stadtvertretung zum Beschluss vorgelegt. Der Preis kann an Einzelpersonen, Personengruppen oder Ensemble und an Vereine der Stadt Waren (Müritz) vergeben werden. Vorschlagsberechtigt sind Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen der Stadt. Der Vorschlag muss schriftlich begründet werden. Der Preis wird im Rahmen des Neujahrsempfanges 2018 überreicht. Der Preis besteht aus einer finanziellen Förderung sowie einer Arbeit eines regionalen Künstlers.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge an:
Stadtverwaltung
Hauptamt
Bereich  Kultur
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren(Müritz)
oder per Fax : 03991 177 4123
oder per eMail: kultur@waren-mueritz.de

Einsendeschluss ist der 9. Oktober 2017.

VERGABERICHTLINIE

14.08.2017
Auslobung des 23. Umweltpreises der Stadt Waren (Müritz)
umweltpreis2017

Im Jahr 2017 soll der 23. Umweltpreis der Stadt Waren (Müritz) vergeben werden. Zur Bewerbung können alle umweltfördernden Initiativen von Schulen, Vereinen, Einzelpersonen und ehrenamtlich Tätigen sowie von Unternehmen eingereicht werden. Vorschlagsberechtigt sind selbst auch die Umweltausschussmitglieder. Die vorgeschlagenen Einrichtungen bzw. Einzelpersonen müssen im Stadtgebiet von Waren (Müritz) ansässig sein. Vorschläge können bei der Stadt Waren (Müritz), Sachgebiet Umwelt/Forsten, bis zum 20.10.2017 schriftlich eingereicht werden. Zur Berücksichtigung der Vorschläge aus dem Vorjahr, sind diese ebenfalls erneut einzureichen.
Die Umweltausschussmitglieder bewerten die eingereichten Beiträge und geben gegenüber der Stadtvertretung eine Empfehlung für einen Umweltpreisträger ab. Die Stadtvertretung soll die Vergabe des 23. Umweltpreises der Stadt Waren (Müritz) in der Sitzung im Dezember 2017 beschließen. Die Preisverleihung erfolgt auf dem Neujahresempfang 2018. Das Preisgeld beträgt 500,00 €.

Bitte senden Sie Ihre Vorschläge an:
Stadtverwaltung
Amt für Bau, Umwelt und Wirtschaftsförderung
Bereich  Umwelt
Zum Amtsbrink 1
17192 Waren(Müritz)
oder per Fax : 03991 177 602
oder per eMail: umwelt-forsten@waren-mueritz.de

 

04.09.2017
Auslobung des Wirtschaftspreises 2017 der Stadt Waren (Müritz)

Die Verleihung des Wirtschaftspreises würdigt die hervorzuhebenden Initiativen von Akteuren, Unternehmen und Verbänden, die zur weiteren positiven Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Waren (Müritz) entscheidend beitragen.

Die Auszeichnung kann an Einzelpersonen, Unternehmen und Verbände verliehen werden, unabhängig vom Wohn- bzw. Firmensitz. Entscheidend für die Preisverleihung ist die Initiative oder der Verdienst für das Unternehmen oder/und für die Bedeutung zur Sicherung, Entwicklung und Vermarktung des Wirtschaftsstandortes Waren (Müritz).

Der Wirtschaftspreis 2017 wird auf dem Neujahrsempfang 2018 verliehen.

Vorschläge können mit einer kurzen schriftlichen Begründung bis zum 24. Oktober 2017 schriftlich

  • per Post bei der Stadtverwaltung Waren (Müritz), der Bürgermeister, Zum Amtsbrink 1, 17192 Waren (Müritz)
  • per Mail über planung-wifoe@waren-mueritz.de

eingereicht werden.

Ausschreibungstext (PDF 38 KB)