Die Müritz

Die Müritz ist mit ihren 117,8 km² der größte Binnensee Deutschlands. Ihre maximale Tiefe beträgt 33 m, die Durchschnittstiefe jedoch nur 6 m. Die Nord-Süd-Ausdehnung erreicht 17,8 km und die größte Ost-West-Ausdehnung 9,9 km. Die mittlere Höhe des Seespiegels liegt bei 62,5 m über Normalnull. Die Stadt Waren (Müritz) liegt am Nordufer der Müritz und ist gleichzeitig das Zentrum der Mecklenburgischen Seenplatte. Weitere Seen in direkter Umgebung sind der Tiefwarensee, die Feisneck, der Kölpinsee und der Herrensee. Hervorzuheben sind besonders die rund 400 km Wanderwege in und um Waren (Müritz) sowie die Nähe zum Müritz-Nationalpark (externe Link). Natürlich kommen auch die Wassersportler auf ihre Kosten. Segeln, Surfen oder einfach Baden. Vieles ist möglich. Schifffahrtsunternehmen bieten Ausflüge auf der Müritz und den angrenzenden Seen an. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Müritzrundweg hat eine Länge von 82 km. Wenn Sie den Rad- und Wanderweg um die "Kleine Müritz" einschließen, ergibt sich eine Länge von 107 km.

Aktionen in und an der Müritz

Winterbilder