aktuelles Baugeschehen

Baumaßnahmen aus dem Bereich Hochbau

Neubau Hortzentrum und Jugendtreff am Papenberg

Neben der Grundschule am Papenberg wird ein neues Hortzentrum für 220 Kinder gebaut. Gleichzeitig wird auch ein neuer Jugendtreff entstehen, der über eine Spende von Jost Reinhold finanziert wird.

Im Hort- und Jugendtreff werden zur Zeit die Ausbauarbeiten wie Trockenbau, Malerarbeiten, Fußbodenlegearbeiten sowie Heizungs- und Elektroarbeiten ausgeführt.

Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahme ist für März 2017 geplant.

Badestelle Ecktannen – Ersatzneubau einer Treppenanlage für den Rettungsturm

Die Bauarbeiten zur Errichtung einer neuen Treppenanlage für den Rettungsturm der Badestelle Ecktannen wurden im November abgeschlossen. Eine Firma aus der Region erhielt hierzu den Auftrag und baute am letzten der drei Rettungstürme im Stadtgebiet eine Treppenkonstruktion nach den aktuellsten Richtlinien.

Volksbad - Erneuerung des Stegbelages inklusive Unterkonstruktion

Der erste Teilabschnitt zur Erneuerung des Stegbelags am Volksbad wurde bereits durch den Stadtbauhof fertiggestellt. Zu Beginn der Badesaison 2017 soll dann die gesamte Maßnahme abgeschlossen und somit wieder vollumfänglich für die Gäste des Volksbades nutzbar sein.

Baumaßnahmen aus dem Bereich Tiefbau

Um- und Ausbau des Stadthafens

Die Stadt Waren (Müritz) baute im Zeitraum vom Oktober 2014 bis zum Herbst 2016 den historischen Altstadt - Hafen mit Hilfe einer 80 % Förderung durch das Land Mecklenburg - Vorpommern und die Europäische Union um. Im Ergebnis wurde unter anderem die Liegeplatzkapazität des Altstadt - Hafens um ca. 30 % auf ca. 250 Liegeplätze für Sportboote erweitert. Der Hafenbetrieb blieb während der gesamten Baudurchführung weiter möglich. Für die Neugestaltung des Altstadt - Hafens wurden neue feste Molen (Nord- und Südmole) als Flaniermeilen, die den Sporthafen schützen und gut navigierbar machen, das südliche Hafenareal inclusive Uferbefestigung, Neugestaltung West - Kai und zusätzlich der Vorplatz der Nordmole und die Uferbefstigung im Fischereihafen/Müritzmarina, errichtet. Die Serviceeinrichtungen wie Tanken, Kranen, Ver- und Entsorgungsanlagen wurden zentral auf der Hafen - Südseite neu geschaffen.
Die feierliche Einweihung fand am 2. September 2016, um 14:00 Uhr statt.

Zur Zeit werden die restlichen Pflanzarbeiten ausgeführt.

Parallel zu den städtischen Bauarbeiten wurden Anfang Mai 2015 die Bauarbeiten für den Neubau des Apartmentgebäudes im Sondergebiet Hafen im südlichen Hafenareal begonnen, die noch bis voraussichtlich Sommer 2017 andauern. Die Koordinierung beider Großbaumaßnahmen forderte allen Beteiligten höchste Disziplin ab. Bis zur Fertigstellung des Apartmentgebäudes werden nur noch kurzzeitige Einschränkungen für die neue Hafensaison "2017" erwartet.