Waren (Müritz) als Gastgeber

Waren (Müritz) - die Perle in der „Mecklenburgischen Seenplatte“ zwischen Berlin, Hamburg und Rostock. Am Nordufer der 117 km² großen „Müritz“, dem größten ganz zu Deutschland gehörigen Binnensee und am Rande des Landschaftsparadieses, dem „Müritz-Nationalpark“ gelegen, befindet sich das Soleheilbad  Waren (Müritz). Die balneologische Nutzung der Warener Thermalsole, die maritime Anbindung mit dem Stadthafen am unmittelbaren historischen Stadtkern, Uferpromenaden, belebten Gässchen, verschiedenste Lokale und Geschäfte, sowie die Menschen als „Gastgeber“, prägen das besondere Flair dieses Kurortes. Die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten in der Stadt und in ihrem Umfeld sind so vielfältig, wie die Natur selbst und das zu jeder Jahreszeit

k021

Waren (Müritz) - aus der Vogelperspektive

k033

Die Einkaufsstraße in der historischen Altstadt

k004

Bootsanleger im Altstadthafen