Grundsteuer

In diesem Sachbereich erfolgt die Besteuerung von Eigentum an:

♦ bebauten und unbebauten Grundstücken
♦ Gebäude
♦ Wohnungen
♦ landwirtschaftlichen Flächen

Weitere Informationen können Sie im Sachgebiet Steuern/ Vermögensverwaltung der Stadt Waren, Zum Amtsbrink 1, 17192 Waren (Müritz), per Telefon 03991 177-220 bis -223, per Telefax 03991 177-4220 oder per eMail: steuer-liegverw@waren-mueritz.de erhalten.

Häufig gestellte Fragen:

Ab wann bin ich grundsteuerpflichtig ?

Die Grundsteuer ist eine Jahressteuer. Wer am 01.01. eines Jahres Eigentümer von bebauten oder unbebauten Grundstücken, Gebäuden, Wohnungen oder landwirtschaftlichen Flächen ist, ist für das gesamte Kalenderjahr steuerpflichtig.

> Kauf von Grundstücken ......im Laufe des Jahres  –  Erwerber steuerpflichtig ab Folgejahr
> Verkauf von Grundstücken...im Laufe des Jahres  –  Verkäufer noch steuerpflichtig für das laufende Jahr

Was bildet die Grundlage für die Besteuerung?

Grundlage bildet der Grundsteuermessbescheid vom Finanzamt  bzw. die Grundsteueranmeldung nach der Ersatzbemessung.

Zahlungstermine der Grundsteuer?

Die Grundsteuer ist allgemein fällig am 15.02., 15.05.,15.08. und  15.11. eines Jahres zu je 1/4 des Jahresbetrages bzw. auf Antrag zum 01.07. für den Jahresbetrag.

Die Fälligkeiten der Grundsteuer sind auf dem Steuerbescheid vermerkt.