Grünflächen

Die Stadt Waren (Müritz) verfügt über 47 ha Grünflächen, die regelmäßig gepflegt und in Stand gesetzt werden. Dazu zählen die städtischen Park- und Grünanlagen, sowie die Grünflächen entlang der Straßen.

Die Nutzung von städtischen Grünflächen ist durch die Satzung über die Sondernutzung der öffentlichen Grünanlagen der Stadt Waren (Müritz) geregelt. Die Nutzung von städtischen Grünflächen ist grundsätzlich genehmigungspflichtig.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich eine Pflegevereinbarung über eine städtische Grünfläche abschließen?

Ja, eine Pflegevereinbarung zur Pflege einer Grünfläche kann mit der Stadt Waren (Müritz) abgeschlossen werden.

In welchem Rhythmus werden die städtischen Grünflächen gepflegt?

Alle Gehölzflächen und Rasenflächen werden mindestens einmal im Monat gepflegt. Die Rasenflächen im Stadtkern werden im 14-tägigen Rhythmus gemäht.

Können die Kräuter im Kräutergarten des Kurparks geerntet werden?

Ja, die Kräuter im Kräutergarten des Kurparks können, bei Angabe der Art, Umfang und Zeitpunkt, geerntet werden.

Eine Einweisung Vorort ist erforderlich.

Wann wird das Laub in den Grünanlagen aufgenommen?

Das Laub wird einmal jährlich im November aufgenommen.

ParkanlageSteinmole

Parkanlage an der Steinmole

parkanlageKietz

Parkanlage am Kietz

KG-Rudbeckia

Kräutergarten im Kurpark