Maibaum 2016

27.04.2016
Maibaumaufstellen und "Lange Einkaufsnacht" am Vorabend des 1. Mai

Das traditionelle Aufstellen des Maibaumes am Vorabend des 1. Mai soll in diesem Jahr einige Veränderungen erfahren. Von Besuchen in anderen Gemeinden angeregt, möchte die Warener Feuerwehr zusammen mit dem THW einen - im wahrsten Sinne des Wortes – neuen Weg gehen. Die Aktion startet 16:45 Uhr zum Ausklang der Warener AutoMesse. Die Messe lockt von 10:00 –17:00 Uhr hoffentlich jede Menge Menschen an den Stadthafen. Die Kameraden von THW und Feuerwehr werden den Maibaum dort auf ihre Schultern nehmen und ihn zum Neuen Markt tragen. Besucher können sich gerne anschließen. Begleitet werden die starken Typen auf jeden Fall vom Malchiner Fafarenzug. Ab 17:00 Uhr findet dann das traditionelle Aufstellen des Maibaumes statt. Die Krone wird erst auf dem Neuen Markt angebracht und der nun vollends geschmückte Baum endlich aufgestellt. Besonderer Dank schon im Voraus an das THW für die technische Unterstützung. Den Erfolg der Aktion wollen dann alle gemeinsam feiern. Ein weiteres Traditionshaus der Stadt Waren (Müritz) unterstützt mit einem Freigetränk. Wolfgang Kerber feiert 30 Jahre Kerber Gastronom sowie 25 Jahre Ratskeller mit einer Freibier-Aktion. Natürlich kann auch ein alkoholfreies Getränk gewählt werden. Für musikalische Akzente am Ratskeller sorgt Marko Schindler.

Richtig rund wird dieser Tag mit der sich anschließenden Langen Einkaufsnacht des Warener Innenstadtvereins unter dem Motto: „Fit in den Frühling“. Eine Laufbandaktion für den guten Zweck fordert dabei die aktive Beteiligung der Besucher. Natürlich haben auch die Händler der Innenstadt ihre Geschäfte geöffnet und laden bis 22:00 Uhr zum Bummeln ein. Die Showtrommler von Movimento aus Rostock werden durch die Altstadt ziehen und mit Samba-, Reggea- und Funk-Rock-Rhythmen bei Warenern und Gästen beste Stimmung verbreiten.

Veranstaltungsflyer zur Langen Einkaufsnacht