Pressemitteilung

11.04.2017
Standesamt am 19. April geschlossen

Am 19.04.2017 bleibt das Standesamt aufgrund einer Weiterbildung geschlossen.

10.04.2017
Osterferien im JOO!
  • Dienstag, 11. April
    Osterspiele und Osterbasteln
  • Mittwoch, 12. April
    Pizzahasen backen
  • Donnerstag, 13. April
    Osterkränze aus Salzteig gestalten und Osternester suchen

Freitag bis Montag, 14. – 17. April
An den Osterfeiertagen bleibt das JOO! bleibt geschlossen.

  • Dienstag, 18. April
    T-Shirts färben
  • Mittwoch, 19. April
    Mitmachküche
04.04.2017
Entsorgen von pflanzlichen Abfällen

Annahmezeiten: Gewerbegebiet West - Warendorfer Str. 20

1.4. bis 31.10.
Mo - Do: 09:00 -17:00 Uhr
Fr: 10:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:00 -15:00 Uhr

Informationen unter: http://www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de

03.03.2017
Hundekot im Stadtgebiet

Nach verschiedenen Hinweisen aus der Bevölkerung möchten die Stadt Waren (Müritz) nochmals alle Besitzer von Hunden auf ihre Pflicht hinweisen, in der Öffentlichkeit anfallenden Hundekot persönlich zu entsorgen. Speziell angesprochen wurde der Zustand am Salzkamp und im Panoramaring. Aber auch der Nesselbergpark und die Wiese am Volksbad sind stark betroffen. Außendienstmitarbeiter werden diese Bereiche in Zukunft verstärkt kontrollieren. Bei Verstößen gegen die Stadtverordnung muss der Hundeführer mit einer Verwarnung und/oder mit einem Verwarngeld rechnen.

Im Verwaltungszentrum, Zum Amtsbrink 1, werden Hundekotbeuten kostenlos an Hundebesitzer abgegeben. Das Aufstellen von Hundekotbeutel-Spender im Stadtgebiet findet  aufgrund der schlechten Erfahrung nicht mehr statt. Die Rollen wurden fast immer komplett entnommen und teilweise anschließend weggeworfen. Mit der Ausgabe über das Bürgerbüro hat die Stadt einen kostengünstigeren und gleichzeitig effektiveren Weg gefunden, Herrchen und Frauchen zu unterstützen. In der Urlaubssaison gibt es die besagten Beutel zusätzlich in der Waren (Müritz)-Information.

Auszug aus der: Stadtverordnung zur Abwehr von Gefahren, zur Hundehaltung und zum sonstigen Schutz der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, des Kurbetriebes und des Fremdenverkehrs in der Stadt Waren (Müritz)
§ 8.
Führen von Hunden, Leinenzwang
Absatz (6) Hunde sind so zu führen, dass sie Gehwege, Fußgängerzonen, öffentliche Grünanlagen und Plätze nicht durch Kot beschmutzen. Eingetretene Verschmutzungen durch Hundekot sind unverzüglich vom Hundeführer zu beseitigen.

Stadtverordnung